Unsere Spreewälder Salatgurke wird in einem neuen und 2006 fertig gestellten Gewächshaus in Raddusch kultiviert.

Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter produzieren seit April 2006 in einem lichtdurchfluteten Gewächshaus nach den Richtlinien der Kontrollierten Integrierten Produktion und den übergeordneten Standards von QS und EurepGap wohlschmeckende, knackige und tiefgrüne Salatgurken. Auch hier werden – wie in allen Gewächshäusern des Erzeugerverbundes – fast ausschließlich biologische Schädlingsbekämpfungsmethoden durch den gezielten Einsatz von Nützlingen angewandt.